FRF Schweitenkirchen Logo

Jakobskreuzkraut und andere Giftpflanzen

Jakobskreuzkraut und andere Giftpflanzen
Unsere Trainerin Beate Botzenhardt informierte mit diesem Vortrag äußerst anschaulich
über die verschiedensten giftigen Pflanzen, Schwerpunkt war das Jakobskreuzkraut. Dieses Kraut ist gerade im Anfangsstadium sehr schwer zu erkennen, deshalb brachte Beate auch alle möglichen Entwicklungsstufen der Pflanze zum Anfassen (und Abfotografieren) mit. Flyer zum Jakobskreuzkraut lagen zur Mitnahme bereit.
Alle Pflanzen, ob Gundermann, Herbstzeitlose, Rizinus, Lebensbaum und viele viele mehr wurden mit Fotos, Beschreibung der giftigen Teile, Dosis und Wirkung beim Pferd beschrieben. Zu fast jedem Foto konnte Beate ein Beispiel zum Anfassen hervorzaubern!
Die Teilnehmer waren hellauf begeistert! Manche Besucher äußerten, sie würden den Vortrag jederzeit gern noch einmal hören.

Die Pferdebesitzer und Interessierten gingen mit einem großen Paket an Informationen nach Hause, viele suchten sicher gleich am nächsten Tag die Koppel nach "unwillkommenen" Bewohnern ab.

Gerne ist Frau Botzenhardt bereit, speziell das Jakobskreuzkraut auf Ihrer Koppel zu identifizieren! Nehmen Sie einfach Kontakt auf!

 

Kürbisschnitzen an Halloween

Kinder und Jugendliche lud der Freizeit-, Reit- und Fahrverein Schweitenkirchen am Samstag, 22. Oktober zum Kürbisschnitzen ein, und 20 fleißige Kinder und Jugendliche folgten der Einladung und schnitzten schaurig schöne Halloween Kürbisse. Auf der Reitanlage von Bianca Kreitenweis in Reisdorf  richteten  die Veranstalter die Stallgasse zu einem entsprechenden Ambiente her. Sie dekorierten sie mit Gespenstergirlanden und Spinnennetzen. Das ließ nicht nur die gemütlich fressenden Pferde erstaunen, auch die Kinderaugen wurden groß und größer. Anfangs wurde der Ablauf des Abends erklärt, dann durfte jedes Kind einem Kürbis an den Kragen gehen. Sie wurden geköpft, ausgehöhlt und dann schnitzten die eifrigen Künstler wirklich schaurig schöne Motive in die Kürbisse. Natürlich gab es für die kreative Arbeit der Schnitzkünstler auch eine leckere Stärkung. Ein süßes Highlight stellte eine selbst gemachte Halloweentorte dar, die eine Elfjährige für alle mitgebracht hatte.

Bei Einbruch der Dunkelheit kam dann der schönste Moment: Die Kürbisse wurden mit Teelichtern zum Leuchten gebracht. Ein Kürbis leuchtete schöner als der Andere und für die Kürbisjury war es sehr schwer, die zwei schönsten Kürbisse auszuwählen. Deren Künstler erhielten  zum Schluss einen Preis vom FRF Jugendwart Sonja Frankiw  überreicht. Das schönste Kompliment an die Veranstalter vom FRF waren die Voranmeldungen zum Kürbisschnitzen für das nächste Jahr.

 

Mitgliederversammlung 2015

Die neue Vorstandschaft

1. Vorstand Rolf Altmann

2. Vorstand Hannelore Dietrich

Kassier Dorothea Dietrich                                                  Beisitzer: Sportwart Manfred Hillder

Schriftführer Edeltraud Altmann                                                         Presse Renate Hiller

Jugendwart Sonja Frankiew                                                               Internet Beate Botzenhardt

Rechnungsprüfer Heike Bachhuber, Katja Seuferling                            ZbV Judith Moser, Selina Kohlhuber

 

Erfolgreiche Springreiterinnen des FRF Schweitenkirchen

Diesen Sommer konnten Reiterinnen des FRF bei Reitturnieren in der Region einige beachtliche Erfolge verbuchen. Anna Breitner auf Golden Joyce gewann auf dem großen Springturnier in Mainburg/Ried (15. – 17. August) mit einer herausragenden Leistung ein Punktespringen der anspruchsvollen Klasse M und kam in einer Springprüfung der Klasse L auf den 2. Platz. Linda Nischwitz auf Falcon erreichte ebenfalls in Mainburg im A*-Springen den 3. Platz und im A**-Springen den 5. Platz.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung und Wahl der neuen Vorstandschaft 2014


Beim Freizeit-, Reit- und Fahrverein Schweitenkirchen hält Rolf Altmann weiterhin die Zügel in der Hand. Bei der Mitgliederversammlung stellte er sich erneut für zwei Jahre als ersten Vorsitzenden zur Wahl. Mit ihm leitet Hannelore Dietrich als zweite Vorsitzende den FRF. Sie folgt auf Anna Breitner, die sich wegen anderer Aufgaben in ihrer Gemeinde nicht mehr zur Wahl stellte.

Die anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Aufgaben bestätigt. Edeltraud Altmann bleibt Schriftführerin, Dorothea Dietrich Kassiererin und Selina Kohlhuber Jugendwartin. Als Beisitzer unterstützen den Vorstand Heike Bachhuber, Beate Botzenhardt, Siegmund Dietrich, Bianca Kreitenweis und Judith Moser. Katja Seuferling stellte sich als Beisitzer nicht mehr zur Wahl. Mit Handschlag dankte der wiedergewählte erste Vorsitzende den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre zuverlässige Mitarbeit.
In seinem Rückblick auf das Jahr 2013 konnte Rolf Altmann von einem lebendigen und erfolgreichen Vereinsleben berichten. Insbesondere nannte er die Rallye im Juni, im Sommer die Veranstaltungen für den Reiternachwuchs wie Pferdenacht und Mottonacht wie auch verschiedene Reitkurse, ein Turnier und für alle interessierten Kinder das Kürbisschnitzen vor Halloween. Die Weihnachtsfeier und die Fahrt zum Pferdeevent Cavallo Classico waren die Höhepunkte zum Jahresschluss.
Im Jahr 2014 sind die erfolgreichen Veranstaltungen wieder eingeplant. Zusätzlich werden erste Vorbereitungen für das 25jährige Vereinsjubiläum im nächsten Jahr getroffen

Like us on Facebook!