FRF Schweitenkirchen Logo

Rallye 2018

52 Reiter bei der FRF Rallye

frf 2018 twxt1

frf rallye txt2

PHOTO 2018 07 01 17 47 08 2

 

PHOTO 2018 07 01 17 47 04

Vortrag des Pferdezahnarztes Dany Welter

Regelmäßig sollten die Zähne der Pferde gepflegt werden. Der Freizeit-, Reit- und Fahrverein konnte dazu den renommierten Pferdedentisten Dany Welter, genannt der
Belgier, für einen Vortrag gewinnen, der am 26. Januar 2018 im Gasthof Schrätzenstaller in Hettenshausen stattfand und großen Anklang unter den Pferdebesitzern der Umgebung
fand. Die Pferdezahnpflege ist für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit des Pferdes unerlässlich. Dany Welter hatte am Nachmittag etliche Pferde von FRF-Mitgliedern
behandelt und stellte in seinem Vortrag am Abend sein Behandlungskonzept vor. Es beruht im Wesentlichen auf Vertrauen, auf Angstfreiheit für das Fluchttier Pferd und auf sein Know-
how. Während der Behandlung sind seine ‚Patienten’ ruhig und auf ihn konzentriert. Anhand eines Skeletts aus Plastik von einem Pferdekopf und anderen
Anschauungsmaterialien demonstrierte Welter seine Behandlung. Sie verläuft stressfrei und vertrauensvoll für Pferd und Besitzer. Welter kann dabei auf Sedierung verzichten; denn
diese darf nur ein Tierarzt vornehmen und Dany Welter ist kein Tierarzt. Doch er ist international gefragt und beschäftigt. Sein Vortragsthema war: „Pferdegerechte
Zahnbehandlung ohne Maschine und ohne Stress“

Welter2018

Ruhig und gelassen bleibt das Pferd während der Zahnbehandlung durch
den Pferdedentisten Dany Welter

 

Rallye 19.Mai 2019

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete der FRF Schweitenkirchen e.V. am vergangenen Sonntag seine diesjährige Pferderallye, erneut auf der Reitanlage der Familie Hagl in Prambach.
Genau so wie letztes Jahr fühlten sich sowohl der Verein als auch alle Reiter dort herzlich willkommen. Der Vereinsvorstand hatte sich neue Spiele und Fragen ausgedacht und eine sehr
schöne, abwechslungsreiche Geländestrecke durch Feld und Wald mit guten Wegen vorbereitet. Schon bei der Meldestelle mussten Pferd und Reiter die erste Hürde nehmen – Kegeln vom Pferd
aus! Die Reiter konnten den zusätzlich zu absolvierenden Geschicklichkeitsparcours entweder vor dem Geländeritt als auch danach oder in der Pause bewältigen. Fleißige Helfer, die unermüdlich tätig waren, erwarteten die Reiter und ihre Pferde, erklärten die Spiele und notierten natürlich die erreichten Punkte für die Gesamtwertung. Wie immer gab es interessante Situationen „Wird er wohl durch die Luftballongasse gehen oder nicht“ oder „Nein die Schuhe bitte nicht auf die Helfer sondern über die Leine werfen!“. Die meisten Pferde machten toll mit und trugen ihre Reiter sicher durch den Parcours. Selbstverständlich wurde auch für das leibliche Wohl der Reiter und Besucher gesorgt, so dass sich jeder ausgiebig stärken konnte. Nach Rückkunft der letzten Reiter erfolgte die mit Spannung erwartete Endauswertung. Erster Vorstand Rolf Altmann gab die Platzierung bekannt und gratulierte jedem Teilnehmer, der sich aus den aufgebauten Preisen etwas aussuchen durfte. Erster Platz Erwachsene Eduard Blyth auf Evidence, erster Platz Jugendliche Johanna Nowak auf Aidan, vereinsbeste Erwachsene Rosemarie Siebler auf Pink Floyd, jugendliche vereinsbeste Anna Egger auf Naranha. Der Verein dankt allen Reitern für ihre Teilnahme, den Helfern für ihren Einsatz und freut sich auf nächstes Jahr!

 DSC 5786DSC 5790DSC 5817DSC 5839

DSC 5842DSC 5845DSC 5860DSC 5882

DSC 5886DSC 5892DSC 5909DSC 5912

DSC 5924DSC 5925DSC 5937DSC 5940

DSC 5946DSC 5947DSC 5956DSC 5965

DSC 5968DSC 5971DSC 5975DSC 5987

DSC 6008DSC 6024DSC 6044DSC 6049

 

Like us on Facebook!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok